nachbarschaftlich-freundschaftlicher Hinweis: LICHTER DER NEUSTADT 6.-21. Dezember 2017

neustadtLichter der Neustadt 2017
Kunst // Kultur // Gaumenschmaus

PM_Lichter der Neustadt 2017

Vom 6. bis 21. Dezember 2017

Mo.- Do. 16 Uhr bis 22 Uhr
Fr. 16 Uhr bis 23 Uhr
Sa. 14 Uhr bis 23 Uhr
So. 14 Uhr bis 22 Uhr

An der Wilhelm-Kaisen-Brücke
Kreuzungsbereich
Friedrich-Ebert-Straße 1-9

Vom 6. bis zum 21. Dezember 2017 laden die „Lichter der Neustadt“ zum
dritten Mal zu Kunst, Kultur, Musik, Essen und Glühwein ein.
Durch gemeinsame Aktivität, Begegnung und Austausch machen wir die Neustadt in der kalten grauen Winterzeit zu einem offenen und bunten Ort.
Für originelle und unkonventionelle Geschenkideen bieten täglich wechselnde Aussteller, selbstgefertigte Produkte und Unikate aus den Bereichen Textil, Schmuck und Design an.
Neben einem breiten Angebot für Kinder besteht das kulturelle
Rahmenprogramm aus wechselnden Kulturveranstaltungen mit Straßenkünstlern,
Theatervorstellungen, Lesungen, Workshops (Songwriting mit John Allen, Graffiti für Kids, DJ mit Lady Oelectric, analoge Fotografie uvm.), Livemusik und weiteren Überraschungen.

Programmübersicht, Informationen und Anmeldungen zu den Workshops unter www.lichterderneustadt.de

Förderer und Kooperationspartner: Vis-A-Vis Netzwerk, Neustadt Stadtteilmanagement, Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, Beirat Neustadt/Woltmershausen, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Sparkasse Bremen, Grabhans, Haake-Beck, Horst Wehmann GmbH, Wirtschaftsförderung Bremen – bike it, Alte Schnapsfabrik, WIR-Neustadt-Bremen e.V., Offene Ateliers Neustadt, Kunst [ ] Raum Bremen, Kulturbeutel e.V., Sunnybike, Auszeit, Panama-Bar, Peng!, pourpour, Papp, KARTON, Krossa Ideenmanufaktur, Klaas Seekamp, Dreimeterbretter, Brutstätte Kultur & Anmut.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausstellungen, Neu!, Seminare, Vorträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.